You are currently viewing GAMEDAY ERGEBNISSE (13./14.11.2021)

GAMEDAY ERGEBNISSE (13./14.11.2021)

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

GAMEDAY ERGEBNISSE

Dieses Wochenende fanden 8 Spiele in 4 Altersklassen statt.

mU12:
Team Halle – MBC Weißenfels 88:72
Nach einer so gut wie ausgeglichenen
1. Halbzeit (45:36) konnte sich das Team Halle im 3. Viertel absetzen und am Ende den Sieg holen.

USC Leipzig – Science City Jena 100:126
Jena startete wach und mit hohem Tempo in das Spiel. Nach einigen Minuten kamen auch die Leipziger in das Spiel, aber konnten das Tempo nicht ganz mithalten. Nach einem Halbzeitstand von 45:74 drehte die Leipziger Leistungsträger auf und entschieden das 3. Viertel 29:20 für sich. Doch am Ende ging der Sieg an das Team aus Jena.

mU13:
Dresden Titans – Basketball Löwen Erfurt 77:44
Nach einer einseitigen 1. Halbzeit (40:17) konnten sich die Erfurter zwar zurückkämpfen, aber am Ende ging der Sieg an die Heimmannschaft aus Dresden.

mU14:
Team Halle – USC Leipzig 59:86
In der 1. Halbzeit konnte der USC Leipzig gut Druck ausüben und sich dadurch eine komfortable Führung (23:41) zur Pause aufbauen. Das 3. Viertel ging allerdings an das Team Halle (20:18). Jedoch konnten sich das Team des USC Leipzig am Ende behaupten und den Sieg nach Hause holen.

Science City Jena – Anhalt Ballers 80:79
Das wohl spannendste Spiel an diesem Wochenende war von Beginn an hart umkämpft, weswegen sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Nach einer lang anhaltenden Führung der Gäste, konnten sich die Jenaer Jungs am Ende durchsetzen, profitierten dabei jedoch von einem Zählfehler auf dem Spielberichtsbogen.

mU15:
Niners Chemnitz – USC Leipzig 62:75
Nach einer weitestgehend einseitigen 1. Halbzeit (25:40) konnten sich die Jungs der Niners am Ende des 3. Viertels auf 9 Punkte herankämpfen. Doch am Ende reichte es leider nicht und der USC Leipzig konnte sich den Sieg holen.

Dresden Titans – MBC Weißenfels 69:74
Nach einer sehr umkämpften 1. Halbzeit (31:34), konnte Mario Leuschner, Trainer des MBC Weißenfels, sein Team neu motivieren. Aber auch im 3. Viertel war das Spiel sehr eng. Doch am Ende konnte der MBC Weißenfels den Sieg über Ziellinie bringen und sich somit den 1. Platz in der mU15 sichern.

Basketball Löwen Erfurt – Niners Chemnitz 69:95

Schreibe einen Kommentar